Ziele unserer Selbsthilfegruppe:

Die Selbsthilfegruppe Stimmungsumschwünge wurde im September 2003 in Essen gegründet. Ihre Mitglieder setzen sich u.a. folgende Ziele:

Sie will eine Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige sein,

Kontakte zwischen Betroffenen und Angehörige herzustellen,

Erfahrungen der Mitglieder untereinander auszutauschen

in der Gruppe konkrete Hilfestellungen für den Alltag Betroffener zu entwickeln,

Hilfen zu geben, um individuelle Frühwarnzeichen zu erkennen und wenn möglich Krisenhilfe zu leisten,

Wissen über die Formen der bipolaren Störungen zu vermitteln,

über Medikamente, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen sowie den medizinischen Fortschritt zu informieren

und über Hilfsangebote zu informieren.